Spirituelles Marketing

Marketing für Heilberufe, Gesundheitsberufe, Energiearbeiter und Praktiker

Wie entstand die Idee zum "spirituellen Marketing"?

Die Idee zum spirituellen Marketing ist eine von vielen Impulsen, die aus den Gesprächen mit Kollegen entstand.
Ich bin schon lange im Bereich Marketing tätig und bringe tiefgehende Erfahrungen mit.
Die Erfahrungen aus dem Marketing und der Energiearbeit, die ich ebenfalls nutze, habe ich nun vereint.
Als spiritueller Mensch siehe ich, dass der energetische Aspekt und die authentisch passenden Marketing Möglichkeiten oft viel zu kurz kommen.

Heilberufe und spirituelle Berufe sollen auch im Internet mit Harmonie und Liebe vertreten sein.

Die Welt durchläuft einen großen Wandel.
Viele Menschen spüren: So wie es einmal war, funktioniert es nicht mehr und machen sich auf die Suche nach neuen Wegen.
So verspüren auch viele, dass es an der Zeit ist, ihrem inneren Ruf zu folgen und mit ihrer Berufung nach Außen zu treten, um anderen zu helfen.

Gemeinsam.

Du brauchst kein Internet-Experte zu sein, um Deine Berufung online zu repräsentieren.
Selbst wenn Du bis jetzt große Scheu hattest und nicht so recht wusstest, wie Du mit den Energien umgehen sollst, ist es für Dich möglich, Deinen Weg zu finden.

Gehen wir ihn doch ein Stück gemeinsam.


Was bedeutet "spirituelles Marketing"?

Energie, Licht, Schwingung... Das Gesetz der Resonanz.
Was für jeden Energiearbeiter selbstverständliches Wissen ist, spielt im "normalen" Marketing keine bewusste Rolle.
Da geht es rein um Zahlen, um das Sammeln von Informationen, Adressen, das Auswerten und Bewerten, um Geschwindigkeit, Schnelllebigkeit und zum Teil wird mit großer Dreistigkeit vorgegangen.

Das heißt allerdings nicht, dass die kosmischen Gesetze deswegen weniger gelten. Was wir aussenden, bekommen wir auch zurück.
Und deswegen gehe ich mit Dir den bewussten Weg, mit der nötigen Achtsamkeit und Liebe.
Lass uns für Dich ein Marketing aufbauen, das auch wirklich mit dem in Resonanz geht, was Du aussenden möchtest.
Damit Du klar und kraftvoll sichtbar bist für die Menschen die Dich suchen und Deine Berufung den Erfolg erzielt, den Du auch verdienst.


Für welche Lightworker ist eine Betreuung interessant?

Spirituelles Marketing
  • Heil-, Lebens- und spirituelle Berater/-innen
  • Heilpraktiker/-innen
  • Theta Healer/-innen
  • Reiki Anwender/-innen und Lehrer/-innen
  • Kinesiologen/-innen
  • Heiler- und Seher/-innen
  • Schamanen/-innen
  • Ganzheitliche Anwendungen
  • Ganzheitliche Ärzte/-tinnen
  • Feng Shui Beratung
  • Energetische Anwendungen
  • Tantrische Anwendungen
  • Yoga Lehrer/-innen
  • Spirituelle YouTube und Podcast Kanäle

Spirituelles Marketing

Was bietet das Medium Internet?

Deine Möglichkeiten sind unbegrenzt.
Aber auf was konzentrieren um die Energie zusammen zu halten?
Das finden wir gemeinsam heraus und werden alles richtig lenken:

  • Internet Adresse und E-Mails
  • Webseite
  • E-Mail Marketing
  • Klientenverwaltung, Rechnungsprogramm, Buchhaltung
  • Social Media Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram usw.)
  • YouTube Kanal und Podcasts (Aufbau des Kanals und Coaching)
  • Reflexion, Coaching

Du brauchst nicht alles!
Nicht jeder Kanal und jede Marketing-Maßnahme ist sinnvoll.

Marketing für Heilberufe

Wege im Internet

Den richtigen Partner finden - Symbiosen bilden - Energien befreien

Werbung für Heilberufe

Die Möglichkeiten von Energien und Resonanz

Ob in der Seelenverbindung, Lebenspartnerschaft, bei Freunden, mit Klienten usw.
Mit Achtsamkeit bewegen wir uns in diesen Räumen.

Beachten wir dieselben Grundsätze bei der Wahl unserer Geschäftsbeziehungen?

Bei der Wahl von Technik und Equipment?

Wenn es sich stimmig anfühlt, dann freue ich mich auf ein Kennenlernen.
Vor Ort in Bremen oder telefonisch.

Nutze gern das Kontaktformular.
Alles Weitere fügt sich, zum Höchsten und Besten, so wie das Universum es vorgesehen hat.

Herzliche Grüße
Jürgen Grunau

Weitere Informationen für Heiler und Heilberufe

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise findest Du in den Datenschutzinformationen